Marketing richtig nutzen: So machen Sie Ihre Website bekannt

Wer ein Produkt verkaufen will, braucht Werbung. Aber wie funktioniert Marketing, wenn man eine Homepage bekannt machen will? Dafür setzt man hauptsächlich auf Onlinemarketing. Aber auch traditionelles Marketing hat seine Vorteile, die weiterhin bestehen. So schaffen Webespots im Fernsehen oder Radio sowie Werbung in Printmedien und auf Plakaten eine breite Aufmerksamkeit für ein Produkt. Beim Onlinemarketing geht man in der Regel gezielter vor. Einige der wichtigsten Werbemaßnahmen des Onlinemarketings sind dadurch vergleichsweise günstig und generieren mit höherer Wahrscheinlichkeit Leads, also Interessenten oder Kunden. Ein großer Teil der Arbeit wird darauf verwendet, Streuverluste zu vermeiden. Wie das funktioniert ? Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!

Content Marketing

Mit gezieltem Content Marketing holen Sie messbar mehr Besucher auf Ihre Website. Wir unterstützen Sie tatkräftig – ob nun bei erstmaliger Content-Erstellung oder kontinuierlicher Pflege von Website, Newsletter und Social Media-Kanälen. Nutzen Sie unsere Online-Marketing Erfahrung.

  • Content-Erstellung
  • Keyword-Recherchen
  • Content-Übernahme
  • SEO-gerechte regelmäßige Content-Pflege
  • Regelmäßige Qualitätssicherung Ihrer Inhalte

 

Mit Aktionen-in-Werne.de gehen Anbieter aus Werne gemeinsam online

Pünktlich zum Sommer, geht mit Aktionen-in-Werne.de, der neue Online-Marktplatz für Werne an den Start. Direkt zu Anfang präsentieren mehrere lokale Betriebe ihre Produkte und Dienstleistungen nun auch gemeinsam online. Aktionen in Werne ist eine Gemeinschaftsaktion von Werner Unternehmen, die bereits seit 2016 erfolgreich eine Facebook-Community betreiben. Die Aktion möchte Werne gleichermaßen als Wirtschaftsstandort und als l(i)ebenswerten Wohnort stärken.

Viele Unternehmer wissen, dass mittlerweile kein Weg am Internet vorbeiführt. Laut aktueller Studien informieren sich 87 Prozent der Kunden im Internet, bevor sie ihr Wunschprodukt gezielt in einem lokalen Geschäft erwerben. Gerade alteingesessenen Betrieben erscheint die eigene Website oder ein Onlineshop jedoch häufig zu teuer und pflegeintensiv.

Hier schafft Aktionen-in-Werne.de Abhilfe: Teilnehmende Betriebe können kostenlos, im eigenen Profil, ihr Team und ihre Philosophie vorstellen, Adresse, Ansprechpartner und Öffnungszeiten hinterlegen, sowie aktuelle Angebote präsentieren. Der Vorteil für Besucher von Aktionen-in-vWerne.de ist, dass sie das lokale Angebot bequem vom Sofa aus erkunden können.

Für Betriebe aus Werne bietet Aktionen-in-Werne.de die Chance, Vorteile des stationären und des Online-Marketings miteinander zu verbinden. Die Funktionen von Aktionen-in-Werne.de gehen über die eines klassischen Online-Marktplatzes weit hinaus: Von Informationen über Veranstaltungen und Rabatt-Aktionen über Jobangebote bis hin zum Angebot der heimischen Gastronomie, soll auf das vielseitige Angebot von Werne aufmerksam gemacht werden. Davon werden sowohl alteingesessene Bürger als auch Zugezogene und Einpendler profitieren, die Werne besser kennen lernen möchten.

Wer kostenlos mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.
https://www.aktionen-in-werne.de

Die Landingpage: Digitale Eingangstür für potenzielle Kunden

Für Unternehmen und Selbständige ist das Internet der Schlüssel zum erfolgreichen Marketing. Mit der Optimierung von Websites und einem userfreundlichen Angebot können sie Millionen potenzieller Kunden erreichen, diese zum Kauf animieren und gar zu Stammkunden machen. Als wichtiges Onlinemarketing-Werkzeug vereint die Landingpage zwei Vorteile in einem Medium: Die Verbindung von Werbung und Kunden-Interaktion. Sie bieten die ideale Plattform, Angebote direkt an die User zu bringen und diese sofort als Kunden oder Käufer zu gewinnen. Damit die eigene Landingpage Kontakte und Umsatz bringt, sind jedoch einige Dinge zu beachten.

Was ist eine Landingpage und wozu dient sie?

Die Landingpage (deutsch: „Landeseite“) ist eine spezifische Angebotsseite, auf die Internetnutzer weitergeleitet werden, wenn sie eine Werbeanzeige anklicken. Solche Anzeigen finden sich u. a. auf Werbebannern, in den Ergebnisseiten (SERPs) von Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo, auf Informationsseiten, Blogs und Magazinen sowie auf kommerziellen Partnerseiten von Zweitanbietern („Affiliate Websites“). Als gängige Werkzeuge im Onlinemarketing sollen Landingpages potenzielle Kunden gezielt für Angebote oder Produkte gewinnen. Gute Landingpages sind entsprechend optimal auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten, inhaltlich für Suchmaschinen optimiert und bieten Usern attraktive Inhalte. Auf der Landingpage wird der Nutzer durch weiterführende Informationen und sogenannte CTA-Elemente („Call-to-Action“ = Handlungsaufruf) wie Links, Buttons oder Kontaktformulare dazu angeregt, mit dem Anbieter zu interagieren oder eine direkte Transaktion auszuführen.

Für Online-Anbieter soll die Landingpage zwei Dinge erzielen: Conversions (User-Transaktionen) und Leads (Kontaktanbahnungen mit potenziellen Kunden). Zweck der Landingpage ist es also, den User direkt auf sein gesuchtes Angebot zu führen und zum Kauf, zum Download oder zur Hinterlegung seiner Kontaktdaten zu animieren. Dazu muss er das Angebot der Landingpage durch wenige Klicks erfassen und sofort nutzen können. Die User-Transaktion beschert dem Anbieter somit Kundendaten oder gar direkten Umsatz. Wird die Seite entsprechend gut für spezifische Inhalte optimiert und von Suchmaschinen indexiert, erhält sie darüber hinaus ein positives Ranking und lässt sich auch bei organischen Suchanfragen schneller finden. Gute Landingpages sind daher im Onlinemarketing ein essenzielles Werkzeug für jeden Unternehmer und Verkäufer.

Webanalyse direkt im WordPress-Dashboard

Um Ihr Webangebot zu verbessern und passgenau auf das Verhalten der Besucher abzustimmen, benötigen Sie ein Webtracking-Programm. Eine lohnenswerte Alternative zu Google Analytics ist das kostenlose Open-Source-Programm Matomo (früher Piwik). Mit Matomo/Piwik können Sie die erhobenen Daten auf dem eigenen Server speichern. Außerdem lassen sich die notwendigen Einstellungen für den rechtskonformen Einsatz von Tracking-Methoden wesentlich einfacher konfigurieren als bei Google Analytics.

Gerne sind wir Ihnen bei der rechtskkonformen Einbindung behilflich. Sprechen Sie uns an!

Online-Marketing

Die schönste Website nützt wenig, wenn sie niemand findet. Um gefunden zu werden, sollte Ihre Website für die relevanten Suchbegriffe bei Google und Co ganz vorne stehen. Auf welchem Rang eine Webseite im Suchergebnis platziert ist, unterliegt vielen Faktoren.Auf welchem Rang eine Webseite im Suchergebnis platziert ist, unterliegt vielen Faktoren. Neben den eigenen Inhalten spielen auch Änderungen an den Seiten anderer Anbieter eine Rolle. Überdies werden die Suchmaschinen selbst bzw. deren Algorithmen regelmäßig überarbeitet. Aus diesem Grund ist die Suchmaschinenoptimierung keine einmalige Angelegenheit. Vielmehr muss die Plat­zierung im Suchergebnis regelmäßig überprüft und konsequent gepflegt werden. Wir nehmen Ihnen den Großteil dieser wieder­kehrenden Belastung ab und unterstützen Sie mit unserem Know-how, damit sie mit Ihrer Website nachhaltigen Erfolg haben.

Menü