Sichere Websites mit SSL und HTTPS

Allgemein

Der Begriff SSL (kurz für „Secure Socket Layers“) bezeichnet eine Technik, die man zur Verschlüsselung und Authentifizierung des Datenverkehrs im Netz einsetzt. Bei Websites sichert man damit die Übertragung zwischen Browser und Webserver. Vor allem im E-Commerce, wo vertrauliche und sensible Daten übertragen werden, ist der Einsatz eines SSL-Zertifikats bzw. der Weiterentwicklung TLS („Transport Layer Security“) unumgänglich.

Sensible Daten, die durch eine SSL- Verschlüsselung geschützt werden, sind zum Beispiel:

  • Registrierungsdaten: Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer
  • Log-in Daten: E-Mail Adresse und Passwort
  • Zahlungsinformationen: Kreditkartennummer, Bankverbindungen
  • EingabeformulareVom Kunden hochgeladene Dokumente

Mit SSL stellt man sicher, dass die Kommunikation weder mitgelesen noch manipuliert werden kann und persönliche Daten nicht in die falschen Hände geraten.

Menü